28. Thüringer Landesdiabetikertag

16.06.2022

Am 11.06.2022 fand im Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie in Erfurt der 28. Thüringer Landesdiabetikertag statt. Das Diabeteszentrum Bad Lauterberg unterstützte die Veranstaltung der Selbsthilfeorganisation „Diabetiker Thüringen e.V.“ durch einen Vortrag des Chefarztes. Dr. Thomas Werner informierte die anwesenden Patienten über aktuelle Entwicklungen zum Thema Diabetisches Fußsyndrom. Schwerpunkt lag auf der Prävention von Fußoperationen. Aber auch die heutigen Möglichkeiten präventiver operativer Eingriffe am Fuß von Diabetikern wurden vorgestellt und diskutiert.


Der Schokohase und sein süßer Freund

14.04.2022

Diesen kleinen oder großen Kerlen läuft man Ostern regelmäßig über den Weg. Das ist aber überhaupt kein Problem, wenn folgendes beachtet wird. Für Menschen mit Diabetes mellitus Typ 2, die kein Insulin spritzen, gilt prinzipiell, naschen in Maßen. Ein paar Süßigkeiten oder eine Nachspeise, am besten direkt nach dem Ostermahl, genießen. Für Betroffene mit einem Diabetes mellitus Typ 1 und alle die Insulin spritzen sind Kohlenhydratangaben auf den Verpackungen sehr wichtig. Für geübte Rechner, reichen die Kohlenhydratmengen bezogen auf 100 Gramm, welche immer angeben sein müssen. Bewegung bei Osternestsuche und Osterspaziergang. Haben doch der ein oder andere Osterhase zu viel seinen Weg in den Magen gefunden, können bei der Suche nach dem Osternest gleich wieder ein paar Kalorien verbraucht werden. Ein ausgiebiger Spaziergang nach dem Essen verbraucht gleich einige Kohlenhydrate und lässt die Blutzuckerwerte erst gar nicht so stark ansteigen.

Osterzopf
1 kg Weizenmehl
500 ml Milch, lauwarm
100 g Zucker
42 g frische Hefe
150 g Butter
2 TL Salz
2 Eier
1 EL Zitronenabrieb
1 Ei zum Bestreichen
2 EL Hagelzucker

Mehl in eine große Schüssel sieben. Milch leicht erwärmen und Zucker und die zerbröckelte Hefe hinzugeben. Alles gut verrühren, bis sich die Hefe aufgelöst hat. Hefe einige Minuten gehen lassen. Zitronenschale und Eier hinzugeben und alles zusammen über das Mehl gießen und mit der weichen Butter und dem Salz zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Mit einem feuchten Küchentuch abdecken und um das Doppelte aufgehen lassen. Dies kann ca. 2 Stunden dauern. Den gegangenen Hefeteig nochmals durchkneten. Anschließen zu einem Zopf flechten und mit einem verquirlten Ei bestreichen und erneut 30 Minuten gehen lassen. Im vorgeheizten Backofen bei 180°C Ober-/Unterhitze ca. 30 – 35 Minuten backen. Ob der Zopf durchgebacken ist, lässt sich leicht feststellen. Einfach mit dem gekrümmten Finger gegen die Unterseite klopfen. Klingt es hohl, ist er fertig!
 


Diabeteszentrum Bad Lauterberg wieder unter den Top 3

31.03.2022

Auch in diesem Jahr ist unser Diabeteszentrum unter den 3 besten Kliniken auf der Transparenzliste des Bundesverbandes Klinischer Diabetes-Einrichtungen - DIE Diabetes-Kliniken (BVKD) e.V.

Was diese Liste aussagt, welche Datenquellen dafür genutzt wurden und wie die Kliniken bewertet wurden finden Sie unter folgendem Link: Ranking - BVKD-Transparenzliste: Akutkliniken 2022 • diabetologie-online


Ukraine-Konflikt

 01.03.2022

Bestürzt und fassungslos schauen wir alle in die Ukraine. Viele von uns verspüren ein Gefühl von Ohnmacht und wollen helfen, doch wie? Wir als Diabeteszentrum Bad Lauterberg sind dem Hilferuf vieler ukrainischer Menschen mit Diabetes gefolgt und haben einen Karton mit Insulinen aller Art zusammengepackt und an die Organisation „Insulin zum Leben“ geschickt. Diese Organisation kümmert sich seit vielen Jahren darum Insulin in Länder zu bringen in denen viele Menschen mit Diabetes sonst nicht überleben könnten – jetzt sind es die UkrainerInnen die Hilfe in Form von jeglichem Diabeteszubehör benötigen. Wenn auch Sie helfen möchten sind hier zwei Links zu weiteren Informationen:


Diatec und T1Day 2022

10.02.2022

Wie in jedem Jahr, fand auch diesen Januar die DiaTec und der T1Day statt. Leider konnten die Veranstaltungen zum zweiten Mal nur online besucht werden. Wir waren trotzdem für sie dabei.
Die DiaTec stand unter dem Schwerpunktthema „Update Diabetes-Technologie“. So waren die 3 Tage gefüllt mit Seminaren wie zum Beispiel:

  • Apps und DiGAs
  • Nicht-invasive Glucosemessung
  • Update zu CGM, Pumpen und AID-Systemen
  • Trainings-Session für AID-Systeme
  • Kurven-Interpretation und Funktionsweise der Algorithmen
  • Tipps und Tricks beim Handling
  • Datensicherheit


Auch die Ernährung mit der korrekten Kohlenhydratabschätzung und dem Einfluss auf den Glucoseverlauf kam nicht zu kurz. Der T1Day am Sonntag, als Veranstaltung für die Menschen mit Diabetes mellitus Typ 1, war geprägt von dem Thema Update Diabetes-Technologien wo stehen wir, was kommt, was bleibt. Auch hier lag der Schwerpunkt bei den AID-Systemen, aber auch Themen wie Time in Range, AID-Systeme - was geht und was auch nicht, Smart-Pens, Diabetestechnologien in der Schwangerschaft, Diabetes im Leben – Reisen, Sport und Feiern und CamAPS Loopen waren vertreten Es waren 4 tolle Tage voll mit wichtigen Informationen, damit wir sie auf dem Weg mit Diabetes mellitus Typ 1 unterstützen und begleiten können.


Unser besonderes Behandlungsangebot

 27.01.2022

Auch in diesem Jahr gibt es unsere begehrten besonderen Behandlungsangebote. Die Termine befinden sich seit Dezember bereits auf unserer Homepage und sind nun auch auf Facebook veröffentlicht. Wie bereits im vergangenen Herbst angekündigt haben wir das Schulungsprogramm ProFet in unser Angebot aufgenommen. Es handelt sich um ein Schulungs- und Behandlungsprogramm für Menschen mit Insulinpumpe. ProFet hilft ihnen dabei Proteine, Fett und Kohlenhydrate beim Bolen richtig zu beachten und damit stabilere Glukosewerte zu
erreichen. Zusätzlich bieten wir natürlich die altbekannten Kurse an.

  • Pumpenkurse für Einsteiger und Profis
  • Pumpenkurse mit einer sensorunterstützten Insulinpumpentherapie
  • Insulinpumpentherapie mit automatisierter Insulinabgabe (AID)
  • CGM-Schulung Spectrum
  • FGM-Schulung „Flash“
  • Behandlungsangebot für Menschen nach Pankreasoperationen
  • Motivationskurs

Das gesamte Angebot finden sie unter:  www.diabeteszentrum.de/termine/

Durch unser gutes hausinternes Hygienekonzept können die Kurse auch unter Corona Bedingungen stattfinden. Für die Voranmeldung nutzen sie bitte das Formular unter dem oben genannten Link.
 


Frohes und gesundes neues Jahr 2022

13.01.2022

Liebe Patientinnen und Patienten,
das Diabetesteam des Diabeteszentrums Bad Lauterberg wünscht Ihnen ein frohes und gesundes neues Jahr 2022. Trotz der großen Herausforderungen der Corona-Pandemie werden wir auch dieses Jahr sicherstellen, dass die stationäre Versorgung von Menschen mit Diabetes mellitus in gewohnter Qualität gewährleistet ist. Auch wenn kurzfristige Einschränkungen der gewohnten Abläufe in besonderen Situationen nicht immer vermeidbar sind, werden wir uns bemühen, Ihre gesundheitlichen Probleme zeitnah zu lösen. Nutzen wir die Erfahrungen aus dem letztem Jahr.